News

Mai 2018: Alexander Meissner zum neuen EMBO-Mitglied gewählt

Alexander Meissner ist zum Mitglied der Europäischen Organisation für Molekularbiologie (EMBO) gewählt worden. Alexander ist vor einem Jahr aus Harvard zurückgekehrt und beschäftigt sich mit Fragen zur Identität von Stammzellen und den grundlegenden epigenetischen Prinzipien, nach denen diese Zellen ihre Identität verändern können. 2018 wurden 62 herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus insgesamt 24 verschiedenen Ländern zu EMBO-Mitgliedern gewählt.

Professor Alexander Meissner, Max-Planck-Institut für molekulare Genetik, Berlin, Fellowship: 2004-2005

Zurück


passion for science