News

Nov 2018: ERC Consolidator Grant für Kristin Tessmar-Raible

Kristin Tessmar-Raible hat einen ERC Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrates (ERC) über rund 2 Millionen Euro erhalten. Sie will Schlüsselmoleküle identifizieren, mit denen Meeresorganismen wie zum Beispiel der Borstenwurm Platynereis dumerilii und die Mücke Clunio marinus monatliche Rhythmen auf Basis des Mondzyklus etablieren und aufrechterhalten. Außerdem will sie untersuchen, wie die sehr variablen natürlichen Umweltbedingungen sich mit denen im Labor vergleichen lassen.

Professor Kristin Tessmar-Raible, Universität Wien, Österreich Fellowship: 2001-2003

Zurück


passion for science